94. Mittelschule u.a: „Was mache ich bei Schlägereien – Strategien für Außenstehende und Beteiligte“

Das Projekt befähigt Schüler/innen mit handgreiflichen Gewaltsituationen und schwierigen Konflikten im (Schul)Alltag umgehen zu können und ihre Handlungs-kompetenzen als MultiplikatorInnen an andere SchülerInnen zu vermitteln. Themen sind u.a. Training von Handlungskompetenzen, Übung von Verhaltensweisen in Rollenspielen, Thematisierung von Nähe, Distanz und Grenzen in Übungen und Gruppenarbeiten sowie gruppendynamischen Arbeit mit der Teilnehmergruppe. In einer weiteren Phase werden die Schüler/innen in ihrer Funktion als MultiplikatorInnen für die 5. bis 9. Klassen im Rahmen des Lions-Quest-Unterrichtes (Weitergabe erlernter Strategien, Verhaltensweisen und Wisseninputs) begleitet.

Download: 1241534386_Antrag_94._MS_u.a._Mediationsprojekt.pdf