Sommer-Bauprojekt der Caritas „Kinder bauen eine Stadt“

Mit dem Projekt sollen sich Kinder mittels Entwürfe und Skizzen den Themen „Bauen“ und „Stadt“ spielerisch nähern, Hütten, Werkstätten oder Läden errichten und Baukörper inhaltlich und gestalterisch belebt. Ziel des Projektes ist es, neben Phantasie und Kreativität auch den Werksinn der teilnehmenden Kinder zu fördern und gleichzeitig ein soziales Miteinander zu gestalten. Dabei soll die Leistung des Einzelnen ebenso Berücksichtigung finden, wie die Förderung von Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe. Im Besonderen wird die Entwicklung und Festigung von Achtung, Respekt aber auch von Wertschätzung gegenüber der Arbeit anderer Kinder im Mittelpunkt stehen. Das Projekt richtet sich an Kinder aus dem Stadtteil Leipzig-Grünau im Alter von 8 bis 12 Jahren und besonders an Kinder aus benachteiligten Familien des Stadtteils. Darüber hinaus sollen auch die sogenannten „Lücke-Kinder“ bis 14 Jahre angesprochen werden. Jedes Kind kann sich nach seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten einbringen.

Download: 1205927992_Antrag_Caritas_Kinder_bauen_eine_Stadt.pdf