„Grünauer Dialoge“ – Auftakt in Grünau-Ost

Neue Veranstaltungsreihe in Grünau will zum Zuhören und Mitreden animieren
Thema: „Generationsübergreifendes Miteinander“

Sich begegnen, gemeinsam Neues erleben, füreinander da sein und einander Zuhören bereichern Generationen. Aber was ist, wenn Jung und Alt gar nichts mehr miteinander zu tun haben, weil es die ursprünglichen Großfamilien so kaum noch gibt? Dann entstehen Vorurteile, gar Ängste; die Jugend erscheint „unerzogen“ und die Alten „meckernd“.

Dieses Thema greift der 1. Grünauer Dialog in einem der ältesten Wohnkomplexe Grünaus im WK2 auf. Bei einem Getränk in lockerer Atmosphäre lädt die Koordinierungsstelle Zusammenhalt und Integration Grünau ein, miteinander ins Gespräch zu kommen. Zur Unterstützung sind VertreterInnen der Jugend- und Seniorenarbeit geladen.

Über den Alltag in Grünau reden und verstehen was andere bewegt – mit diesem Ziel startet mit dieser Veranstaltung die neue Gesprächsreihe „Grünauer Dialoge“, die durch Grünau wandern wird. Das Angebot ist offen für alle Grünauerinnen und Grünauer, welche sich für ihre Nachbarn und ihre Nachbarschaft interessieren.


Was: 1. Grünauer Dialog
Wann: Di., 23.10.2018, 17:00 – 18:00 Uhr
Wo: Nachbarschaftstreff „Nebenan“, Alte Salzstraße 53, 04209 Leipzig


Für Fragen und Rückmeldungen steht Ihnen Beata Krasowski (Koordinatorin für Zusammenhalt und Integration in Grünau) gern zur Verfügung.


Kontaktdaten
Beata Krasowski
Mobil: 0176/73884794
E-Mail: beata.krasowski@protegat.de
www.facebook.com/KoordinierungsstelleGruenau

Download: Grünauer Dialoge 23.10.2018 Flyer

Kommentar hinterlassen zu "„Grünauer Dialoge“ – Auftakt in Grünau-Ost"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*