Stadtteilladen Grünau im August

Veranstaltungen, Sprechzeiten und Ausstellungen im Überblick


Bitte beachten Sie die Hygiene-Regeln für den Stadtteilladen !

 


VERANSTALTUNGEN und SPRECHZEITEN:


Montag, 03.08.2020
11:00 – 16:00 Uhr: Beratungsangebote für Arbeitssuchende (Veranstalter: DAA)
12:00 – 17:00 Uhr: Öffnungszeit Stadtteilbüro
12:00 – 14:00 Uhr: Sprechstunde Bürgerpolizist

Donnerstag, 06.08.2020
10:00 – 12:00 Uhr: Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (Veranstalter: DRK)
10:00 – 14:00 Uhr: Beratungsangebote für Arbeitssuchende (Veranstalter: DAA)
10:00 – 15:00 Uhr: Öffnungszeit Stadtteilbüro

Montag, 10.08.2020
11:00 – 16:00 Uhr: Beratungsangebot für Arbeitssuchende (Veranstalter: DAA)
12:00 – 17:00 Uhr: Öffnungszeit Stadtteilbüro

Donnerstag, 13.08.2020
10:00 – 12:00 Uhr: Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (Veranstalter: DRK)
10:00 – 14:00 Uhr: Beratungsangebote für Arbeitssuchende (Veranstalter: DAA)
10:00 – 15:00 Uhr: Öffnungszeit Stadtteilbüro


ACHTUNG ! Das Stadtteilbüro bleibt wegen Urlaub vom 17. – 28.08.2020 geschlossen.
Das Beratungsangebot für Arbeitssuchende und die DRK-Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer finden in diesem Zeitraum weiterhin planmäßig statt.


Montag, 17.08.2020
11:00 – 16:00 Uhr: Beratungsangebot für Arbeitssuchende (Veranstalter: DAA)


Grünauer Kultursommer 2020 – EINFACH ANDERS !

Mittwoch, 19.08.2020
15:00 – 17:00 Uhr:
Literatur-Treff Grünau: „In Kostüm und Maske“
(Teil 2)
Grünauer Mundartist Klaus Petermann mit Texten von Lene Voigt

Mundartist Klaus Petermann

„Der grischtd de gusche nisch zu…“
Ja, so ist es. Zum einen – weil der Grünauer Mundartist KLAUS PETERMANN ein exzellenter Kenner der liebens-werten Mundarttexte der Leipziger Künstlerin Lene Voigt ist. Zum anderen – weil das Sächsische ihn so richtig gepackt hat. Während des Germanistikstudiums noch auf Hochdeutsch trainiert, ist er inzwischen mit „Mohdschegiebchen“, „Fettbemme“ und „d’r gogospalme“ landauf landab unterwegs, das Sächsische nicht nur als Amüsement darzubieten.
Klaus Petermann setzt sich vehement für das Ansehen der Sprache unserer Heimatregion ein, gegen das Vergessen in den zunehmend anglisierten Medien und gegen die Hähme anderer Sprachkreise. Humorvoll, manchmal deftig, mal charmant zeigt er auf, dass Sprache zur Heimat und Heimat zum Selbstwert der Menschen gehört. Von Anfang an gern gesehen beim Literatur Treff Grünau ist er Ehrengast im aktuellen Heft der „Geschichten aus Grünau“ – „Grünauer auf Reisen“ (gern bestellen unter 0341-4116266). Und live open air am Mittwoch, 19. August 2020, 15 bis 17 Uhr vor dem Stadtteilladen Grünau, Stuttgarter Str 19, zu erleben.
Der Eintritt ist frei.

(Hinweis: Die Veranstaltung findet auf der Wiese vor dem Stadtteilladen statt.
Bei Regen wird die Veranstaltung in den OFT „Völkerfreundschaft“ verlegt.)



Donnerstag, 20.08.2020
10:00 – 12:00 Uhr: Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (Veranstalter: DRK)
10:00 – 14:00 Uhr: Beratungsangebote für Arbeitssuchende (Veranstalter: DAA)

Montag, 24.08.2020
11:00 – 16:00 Uhr: Beratungsangebot für Arbeitssuchende (Veranstalter: DAA)

Donnerstag, 27.08.2020
10:00 – 12:00 Uhr: Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (Veranstalter: DRK)
10:00 – 14:00 Uhr: Beratungsangebote für Arbeitssuchende (Veranstalter: DAA)

Montag, 31.08.2020
11:00 – 16:00 Uhr: Beratungsangebot für Arbeitssuchende (Veranstalter: DAA)
12:00 – 14:00 Uhr: Sprechzeit Bürgerpolizist
12:00 – 17:00 Uhr: Öffnungszeit Stadtteilbüro

 


AUSSTELLUNG:

Grünauer Kultursommer 2020 – EINFACH ANDERS !

„Wenn Fremde Freunde werden“ (03.08. – 30.09.2020)

Foto: Markus Richarz // Design: Diana Neumerkel

Wann waren aktuelle Freunde uns noch fremd?
Wann nehmen wir Menschen als fremd wahr und warum?
Wodurch werden Fremde zu Freunden?

Begegnung und Veränderung gehören zum Leben auf diesem Planeten. Oft ist dies bereichernd und schön, manchmal ist es herausfordernd und macht uns Angst. Individuell und gesellschaftlich geht es nicht um die Frage, ob wir Begegnung und Veränderung verhindern können. Dies ist schlicht ausgeschlossen. Es geht um die Frage, wie wir sie gestalten.
Die Koordinator*innen dieser Ausstellung sind überzeugt: Wir müssen unser Zusammenleben so organisieren, dass alle Menschen Begegnungen und Veränderungen möglichst angstfrei und bestenfalls mit Freude annehmen können. Dafür müssen Menschen mit verschiedenen Erfahrungen miteinander sprechen. Dafür müssen wir gemeinsam für einen entsprechenden gesellschaftlichen Rahmen kämpfen. Die zusammengesetzten Portraits zeigen Menschen verschiedenen Geschlechts, Herkunft und Alter, mit ganz unterschiedlichen und manchmal ganz ähnlichen Wünschen und Erfahrungen. Die Aussage ist klar und deutlich. Trotz ihrer Verschiedenheiten sind sie alle 100% Mensch.



Weitere Informationen zu Aktivitäten, Angeboten und Ansprechpartnern im Stadtteilladen finden Sie auch unter der Rubrik STADTTEILLADEN auf diesen Seiten.

Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen außerdem Frau Poetsch zu den Öffnungszeiten des Stadtteilladens (Mo. 12:00 – 17:00 Uhr und Do. 10:00 – 15:00 Uhr) oder unter Tel. 0163 / 743 1192 gern zur Verfügung.


 

Bitte beachten Sie die Hygiene-Regeln für den Stadtteilladen !

 

Kommentar hinterlassen zu "Stadtteilladen Grünau im August"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*