Wünsche zum Fußverkehr erbeten!

Noch bis 30. Juni 2022 können Sie Ihre Wünsche für ein besseres zu Fuß gehen der Stadtverwaltung mitteilen. Der Fußverkehrsentwicklungsplan – kurz FußVEP – soll noch in diesem Jahr erarbeitet werden. Darin werden gesamtstädtische Entwicklungsschwerpunkte zur Förderung des Fußverkehrs definiert und konkrete Maßnahmen zur kurz-, mittel- und langfristigen Umsetzung benannt.

Hierzu wurden bereits vier Programme erstellt und deren Umsetzung in der Mobilitätsstrategie verankert. Dazu zählen das Zebrastreifenprogramm zur sicheren Querung von Fahrbahnen und das Stadtplatzprogramm zur Schaffung von öffentlichen Begegnungsorten. Mit dem Gehwegsanierungsprogramm sollen insbesondere Mängelstellen erfasst und beseitigt werden, dass ein barrierefreies Nutzen der Gehwege ermöglicht wird. Fehlende Abschnitte im Fußverkehrsnetz sollen im Rahmen des Lückenschlussprogramms geschlossen werden.

Weil Sie Ihr Wohnumfeld und Quartier am besten kennen, setzt die Stadtverwaltung auf das Wissen der Leipziger:innen und hofft auf Ihre Unterstützung! Hierzu wurde nun eine digitale Möglichkeit geschaffen, Ihre Wünsche und Verbesserungsvorschläge für konkrete Situationen zu benennen. Unter diesem Link: https://buergerbeteiligung.sachsen.de/portal/leipzig/beteiligung/themen/1029291 können Sie Ihre Wünsche eintragen. Wir haben das mal ausprobiert und hier eine kleine Anleitung zusammengestellt:

  1. Zunächst klicken Sie auf den Button „Meldung“…

2. Sie suchen sich den Standort auf der Karte, wofür Sie einen Vorschlag machen wollen, und setzen dort die Pinnnadel.

3. Nun können Sie darunter Ihren Vorschlag um weitere Informationen wie einen Titel der Maßnahme und kurzen Beschreibungstext ergänzen. Im Feld „Kategorie“ können Sie entsprechend aus den vier Programmen das Passende auswählen. Bei Bedarf kann auch ein Foto hochgeladen werden. Abschließend wird noch erfasst, in welchem Stadtteil Sie wohnen und welcher Altersgruppe Sie angehören. Mit dem Klick auf „Meldung senden“ ist alles in Allem binnen maximal 10 Minuten erledigt.

Alle bisher eingetragenen Vorschläge können Sie auf der Karte mit kleinen Markierungen sehen. Für unseren Stadtteil hat sich auch schon einiges getan.

Alle bereits eingetragenen Vorschläge können zudem bewertet und damit in ihrer Bedeutung gestärkt oder geschwächt werden. Dazu klickt man auf eines der Symbole in der Karte und dann auf „zur Meldung“ und kann unterhalb der Karte über kleine Smileys nun für oder gegen diesen Vorschlag stimmen.

Falls Sie also Ideen zur Verbesserung der Fußwegsituation in Ihrem Wohngebiet haben, her damit! Vielleicht wissen Sie aber auch von der/dem ein oder anderen Senior:in, die/der immer mal über eine Situation an der Straße xy schimpft. Dann wär es super, wenn Sie hier vielleicht Hilfestellung beim Eintragen für sie oder ihn leisten. Wir sind sehr gespannt auf Ihre Vorschläge für Grünau und hoffen, alle finden eine Berücksichtigung im Fußverkehrsentwicklungsplan der Stadt Leipzig.

Wer sich noch etwas mehr rund um das Thema belesen will, schaut am besten hier mal vorbei:

https://www.leipzig.de/umwelt-und-verkehr/verkehrsplanung/fussverkehr/fussverkehrsentwicklungsplan?fbclid=IwAR2tNhClAt59pJs5PyNj2h9ZJ_lT3xqE9QzIbT0o09DuunCzyW8UkhTKtSk

Quellen: https://www.leipzig.de/umwelt-und-verkehr/verkehrsplanung/fussverkehr/fussverkehrsentwicklungsplanhttps://buergerbeteiligung.sachsen.de/portal/leipzig/beteiligung/themen/1029291

Kommentar hinterlassen zu "Wünsche zum Fußverkehr erbeten!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*