Grünauer Kultursommer 2019: August

Veranstaltungshinweise vom 01.08.-31.08.



Fr, 2.8. // 9:30–12:30 Uhr
Kulkwitzer See, Tauchschule Delphin
Mit Alpakas unterwegs um den Kulkwitzer See.
Bei der Wanderung erfahrt ihr Wissenswertes zu den Tieren und könnt bei einem Quiz gewinnen! Anschließend gibt es eine Picknickpause und ihr dürft mit den Tieren baden gehen.
Veranstalter: KOMM-Haus
Nur mit Voranmeldung im KOMM-Haus!
Kosten: 8 / Kinder + ermäßigt 5 Euro


Sa, 10.8. // 15 Uhr
Zur kleinen Kneipe
Lene Voigt – „De Babbierdande“
Neuentdeckung von 28 Texten, die Lene Voigt zwischen 1926 und 1932 veröffentlichte, gelesen und interpretiert von Klaus Petermann. Die Gedichte und Geschichten sind humoristische Einlassungen auf die damalige Alltagswelt. Wir erfahren von „Skribinophan“, finden Schulaufsätze von Fritzchen Schlau, hören von Leipziger Treppenhausphilosophien und erfahren, wer sich hinter der „Babbierdande“ verbirgt.
Reservierung: 0341/9469769
Eintritt: 10 Euro inkl. ä Scheelchen Heeßen un ä Stigge Guchen
Veranstalter: Zur kleinen Kneipe


Mi, 14.8. // 15–17 Uhr
Stadtteilladen Grünau
Die Musikalische Komödie
Der Grünauer Stephan Mücke, Ehrenvorsitzender des Förderkreises »Freunde der Musikalischen Komödie« spricht über besondere Aufführungen, geplante Renovierung und die Zukunft des Hauses.
Veranstalter: Literatur Treff Grünau


Do, 15.8. // 20 Uhr
Kulkwitzer See, Tauchschule Delphin
globaLE Filmfestival: „Die rote Linie“
Dok, D 2019, Regie: Karin de Miguel Wessendorf, 115 min
Die Baumbesetzer im Hambacher Forst versuchen die Braunkohlebagger zu stoppen, indem sie Sommers wie Winters auf den Bäumen ausharren. Im Anschluss Diskussion.
Eintritt frei
Veranstalter: globaLE


Schönauer Parkfest vom 14.08. – 18.08.2019:


Mi, 14.8. // ca. 21 Uhr
Open Air Kino im Park
globaLE Filmfestival
„Der marktgerechte Patient“
Dok, D 2018, Regie: Leslie Franke, Herdolor Lorenz, 82 min
Aktuell beklagen fast alle Parteien den Pflegenotstand. Dabei bleibt meist unerwähnt, dass die Schieflage hausgemacht ist. Die Ursache liegt in den 2003 eingeführten Fallpauschalen, die für sämtliche Diagnosen eine fixe Entlohnung festlegen und die Kommerzialisierung privater wie öffentlicher Klinikbetriebe befördern, was kaum zur ärztlichen Fürsorgepflicht passt. In ihrer empörten Dokumentation „Der marktgerechte Patient“ zeigen Leslie Franke und Herdolor Lorenz („What Makes Money“) die prekären Zustände auf. Der programmatische Zusatztitel trifft den Tenor der Bestandsaufnahme: „In der Krankenhausfabrik“. (Quelle: Programmkino.de)


Do, 15.8. // ca. 21 Uhr
Open Air Kino im Park
globaLE Filmfestival
„100 Dinge“
D 2018, Regie: Florian David Fitz, 110 min
Komödie mit Matthias Schweighöfer, Wolfgang Stumph, Hannelore Elsner, Katharina Thalbach u.a.
Toni liebt seine Espressomaschine. Paul liebt sein Handy. Toni kann nicht ohne Haarpillen, Paul nicht ohne seine heiligen Sneakers. Aber vor allem kann Paul nicht ohne Toni und Toni nicht ohne Paul. Aber das wissen sie nicht. Immer geht es darum, wer besser oder cooler ist, und das haben sie jetzt davon: Jetzt sitzen sie da, ohne Möbel, ohne Kleidung, nackt und verfroren. Hundert Tage, haben sie gewettet, müssen sie auf alles verzichten. Jeden Tag kommt nur ein Gegenstand zurück. Und das ist erst Tag eins! (Quelle: Verleih)


Fr, 16.8. // 18:30 Uhr
Schönauer Park
WERK 2 & KOMM-Haus präsentieren:
Beatz im Block 2019
Bereits zum fünften Mal ist das Eintagesfestival zu Gast im Schönauer Park. Mit im Gepäck sind Infostände, eine Open Air-Bühne, Essen, Mitmachaktionen und Liveacts:
Zugezogen Maskulin: „Alle gegen Alle“ ist das stille Statement einer wütenden Band. Auf Beats, die überwiegend von Silkersoft produziert wurden, knüpfen sie nahtlos an ihr Debütalbum „Alles brennt“ an und machen trotzdem alles anders.
Haszcara: Punchlines und Gesellschaftskritik, Turn-Up und Emotionalität, Wortwitz und Empowerment: Die Rapperin hat ihr Publikum fest im Griff. Die Künstlerin hat mehr Bühnen abgerissen als ein Großteil der männer-dominierten HipHop-Szene. Sowohl technisch als auch inhaltlich spielt die Wahl-Berlinerin in der oberen Rap-Liga. Sie überzeugt auch auf Festivalbühnen und produziert den Großteil ihrer Beats selbst.

Tickets: Schüler/innen & Leipzig-Pass: 8 Euro (diese werden nur an Schulen und ausgewählten Vorverkaufsstellen verkauft) VVK: 14,20 / 12 Euro. Kinder bis 11 Jahre Eintritt frei.


Familientage zum Parkfest:
Schönauer Park

Sa, 17.8. // ab 11 Uhr
Charity-Versteigerung
Wir versteigern Ihre Dinge, vom Fön bis zum Fahrrad, zu Gunsten eines gemeinnützigen Projektes (20% vom Erlös). Machen Sie mit, melden Sie vorher Ihre Versteigerungsstücke bei uns an: kontakt@kommhaus.de / Präsentation der Objekte ab 10:30 Uhr vor der Bühne.

Der Nachmittag gehört der ganzen Familie: ob Musik, Tanz oder Kinderprogramm – es ist für jeden etwas dabei. Am Abend sollen wieder bekannte Rock-Klänge durch den Park hallen. Seien Sie gespannt.

So, 18.8. // ab 10:30 Uhr
Musikalischer Frühschoppen

Am Nachmittag gibt es ein buntes Programm für die ganze Familie: Schlagerlegende Frank Schöbel kommt zum Schönauer Parkfest. Musikalisches Können, Vielfalt, Natürlichkeit und vor allem sein enges und ehrliches Verhältnis zum Publikum sind seit mehr als fünf Jahrzehnten sein Markenzeichen. Mit ihm wurden Generationen groß. Leipzigs berühmter Sohn will in diesem Jahr sein neues Album mitbringen und auch mit 76 Jahren funkeln seine neuen und alten Hits noch „wie ein Stern“.

So, 18.8. // 12–18 Uhr
Stadtgeschichtliches Museum Leipzig präsentiert:
„Museum To Go – Leipziger Schätze auf Tour“
… ein besonderes Museumsmobil, das im Sommer auf Tour durch die Stadt geht. Junge Menschen verschiedener Herkunftsländer haben seit Anfang des Jahres ihre Lieblingsobjekte aus der Sammlung des Museums ausgewählt und damit eine mobile Ausstellung konzipiert.
Kooperation mit dem soziokulturellen Zentrum Mühlstraße 14 e. V.

Sa, 17. + So, 18.8. // ab 14 Uhr
Offene Kirche zum Parkfest

An beiden Tagen 14 bis 18 Uhr:
Begegnung bei Kaffee und Tee im Garten
Sa 14 + 15 Uhr, So 14 Uhr: Orgelmusik mit Elke Zieschang + Kirchenführung mit Fanny Lichtenberger

Sa, 17.8. // 16 Uhr
Gedichte und Gedanken aus Grünau
Lesung und Musik: „Wortmeldung“
In Memoriam Konrad Pröhl und Karl-Heinz Lehmann
Lesung: Dietmar Voigt, Musik: Elke Zieschang (Akkordeon) und Tilman Zieschang (Gitarre)

So, 18.8. // 16 Uhr
Schönauer Sonntagsmusik: „Sphärenklänge“
Zu Gast in der historischen Dorfkirche sind zwei Musiker der Mittelsächsischen Philharmonie in Freiberg, Soloflötist Sören Glaser und Soloharfenistin Kerstin Georgi. Sie musizieren Originalkompositionen und Bearbeitungen berühmter Werke aus Oper, Konzert und Ballett u.a. von Claude Debussy, Giacomo Puccini, Witold Lutoslawski, George Bizet. Beseelte Klänge in den weichen Pastellfarben von Flöte und Harfe verzaubern den Spätsommertag.
Veranstalter Schönauer Parkfest: KOMM-Haus, Komm e. V. , Stadt Leipzig, Kulturamt und Ev.-Luth. Pauluskirchgemeinde. U.a. unterstützt von WOGETRA eG, VLW eG, LWB, Bärenapotheke.




Fr, 23.8. // 14–18 Uhr
NEBENAN / Ladenzeile der Alten Salzstraße 52–62
Nachbarschaftsfest
Grünauerinnen und Grünauer sind herzlich eingeladen, sich am Fest zu beteiligen. Der urban souls e.V. plant Tanzshows, Flohmarkt, Kuchenbasar und eine Ausstellung. Das Montessori-Schulzentrum, das Theatrium, das HEIZHAUS, die Apostolische Pfingstgemeinde, die Empathis gGmbH, Gewerbetreibende und die LWB gestalten weitere Angebote. Im Fokus steht die Nachbarschaftlichkeit der Anwohnerinnen und Anwohner.
Veranstalter: urban souls e.V.


Fr, 23.8. // 21 Uhr
Pauluskirche, Garten
Open Air Kino „Sommer in Orange“
D 2011, Regie: Marcus H. Rosenmüller, 110 min, FSK 12
Eine Berliner Wohngemeinschaft aus Sannyasin- Anhängern verschlägt es in die tiefste ländliche Provinz Bayerns. Ziel ist es, aus einem ererbten Hof ein Therapiezentrum zu machen. Ein Film mit originellen Einfällen, sehr guter Musik und humorvoller Betrachtung beider Seiten.
Veranstalter: Caritas Familienzentrum Leipzig-Grünau, Landesfilmdienst Sachsen e.V.


Sa, 24.8. // 20 Uhr
Theatrium
the breakdown of the beautiful city neurosia
„neurosia“ – eine Stadt, die langsam dem Wahnsinn verfällt. Da ist die alte Frau, die ins Heim abgeschoben und das Kind, das am Busbahnhof vergessen wurde, das Paar, das schon seit Ewigkeiten zusammen ist und sich nichts mehr zu sagen hat oder der karrieregeile Typ, der Katzen aus dem Fenster wirft. Diese und viele Andere rennen sehenden Auges in einen Abgrund aus dem es scheinbar kein Entrinnen gibt. Wir schauen dem Treiben einen Tag und eine Nacht lang zu – wir, die wir nicht in neurosia leben … noch nicht.
Eintritt: 8 Euro / 5 Euro ermäßigt
Veranstalter: großstadtKINDER e.V.


Sa, 24.8. // 10–23 Uhr
Park Miltitz
Parkfest 2019: „Miltitz flammt auf“
Gemeinschaftsveranstaltung zum 60. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr
Veranstalter: Heimatverein Miltitz e. V., Freiwillige Feuerwehr Miltitz


Mi, 28.8. // 15–17 Uhr
Stadtteilladen Grünau
PLATTEN TELLER GRÜNAU
Gespräch | Musik | Lesung – Moderation: Beate Bühner, Axel-P. Teichert.
Die Grünauerin Gudrun Ebert bloggt Spinnradgeschichten.de
„Man wird wieder … Spinnweben alter Märchen auf offene Wunden legen.“
Veranstalter: Literatur Treff Grünau


Mi, 28.8. // 15–17 Uhr
Lipsia-Club
Musikalisches Sommerfest
Stephan Langer spielt bekannte Schlager und lädt zum Mitsingen ein, Kaffee & Kuchen sind inklusive.
Anmeldung unter Tel.: 4291041 erforderlich.
Veranstalter: Wohnungsgenossenschaft Lipsia eG


Fr, 30.8. // 15–19 Uhr
Caritas Familienzentrum Leipzig-Grünau
Bunter Familientag mit vielen Angeboten für Groß und Klein
Höhepunkt ist die internationale Band „Gatti Randali“ mit handgemachter Musik und mitreißenden Songs. Auf die Besucher warten kreative Workshops, Spiele im Freien, Tanz, Musik und natürlich Getränke, Kuchen und am Abend zusätzlich Gegrilltes.
Veranstalter: Caritas Familienzentrum Leipzig-Grünau


Fr, 30.8. // 20 Uhr
Theatrium
„Reizen“
Nach Arthur Schnitzlers »Reigen« werden in diesem Stück Dinge verhandelt wie Verführung, Treue, Untreue, Liebe, Sex – und wie das eine mit dem anderen zusammenhängt. Wer sich also reizen lassen möchte, dürfte mit diesem Theaterabend gut versorgt sein.
Eintritt: 8 Euro / 5 Euro ermäßigt
Veranstalter: großstadtKINDER e.V.


Sa, 31.8. // 14–19 Uhr
Kinder- und Jugendtreff Leipzig-Grünau, Wiese
Sommerfest mit Linoldruckwerkstatt
Fest für die Familien mit vielen Attraktionen für Kinder, Jugendliche, Eltern und Nachbarn. Im Linoldruckverfahren könnt ihr verschiedene Materialien bedrucken, z.B. Karten, Bilder, Lesezeichen, Stoffbeutel oder Tischdecken. Denkt euch eigene Motive aus und lernt diese spannende Kunsttechnik kennen.
Veranstalter: Kinder- und Jugendtreff Grünau e.V.


Sa, 31.8. // 11:30–18 Uhr
Hofgelände Brünner Straße 12
20. Lipsia Haus- & Hof-Fest
Die Showband „Collage“, eine „Andreas Gabalier- Double-Show“ sowie Linda Hesse als Stargast werden die Stimmung im Festzelt zum Überkochen bringen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Mit Tombola, Kinderland und dem Maskottchen Lipsi.
Veranstalter: Wohnungsgenossenschaft Lipsia eG


Sa, 31.8. // 20 Uhr
Theatrium
„Caught in the middle“ Performance + Guesttalk
Interkultureller Austausch am 8.9. im Heizhaus
Gefangen zwischen korruptem System und oppositionellen Bewegungen treffen sich zwei junge Menschen. Beide wissen, dass das aktuelle politische System sich verändern muss, um endlich Wohlstand und Freiheit für Alle zu garantieren. Aber welcher ist der richtige Weg? Mit einem Mix aus Tanz, Theater und performativer Kunst entdecken wir tiefliegende Gründe für einige Probleme in dieser Welt und diskutieren Handlungswege gegen die Unterdrückung.
Performer: Haman Mpadire (Kampala/ Uganda), Jenni Thamm (Leipzig)
Veranstalter: Jenni Thamm, Melanie Fritzenwanker, Joyce Münster


Und außerdem …




Sa, 31.8. // 11-18 Uhr
Allee-Center Leipzig
2. Familiengesundheitstag 2019
„Schöne neue Medienwelt?!“
Medien sind faszinierend. Sie machen Spaß, bringen Menschen zusammen, fördern Kreativität und helfen sogar beim Lernen. Aus dem Alltag vieler Kinder sind sie heute nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, dass der Nachwuchs für den Umgang mit Smartphone & Co. gut gewappnet ist. Doch wie können Eltern ihre Kinder in die digitale Welt begleiten, welche Fähigkeiten ihnen mitgeben, vor welchen Risiken schützen? Welche Medien sind kindgerecht, wieviel Medienzeit angemessen und wie sicher ist das Internet? Information und Beratung zur Orientierung im Mediendschungel, Ideen zur kreativen Mediennutzung und „echte“ Freizeitalternativen für Kinder und Jugendliche stehen im Mittelpunkt zahlreicher Aktionen …
Weiter Infos: www.qm-gruenau.de




29.8.–1.9. Seefest am Kulkwitzer See
Seebühne an der Tauchschule Delphin, Seestraße 1
(weitere Informationen: www.grünauer-kultur.de)

Do, 29.8. // 20 Uhr
globaLE Filmfestival:
„Erinnerungen an eine Landschaft – für Manuela“
Dok, DDR 1983, Regie: Kurt Tetzlaff, 80 min
Waren bis Mitte der 1970er Jahre nur kleinere Ortschaften dem Kohleabbau zum Opfer gefallen, traf es 1977 Magdeborn (Espenhain) und 1984 Eythra / Bösdorf (Zwenkau) mit ihren jeweils rund 3.000 Einwohnern. Der Regisseur begleitete über Jahre den Untergang und zeigt den schmerzlichen Abschied der Menschen von den ihnen vertrauten Orten. Im Anschluss Diskussion.

Fr, 30.8. // 19:30 Uhr
Sa, 31.8. + So, 1.9. jeweils 18 Uhr
Sommer-Theater mit dem Ost-Passage Theater: „Der Frieden“ nach Peter Hacks
Der Bauer Trygaios fliegt auf einem Mistkäfer in den Olymp, um den Frieden zurück auf die Erde zu holen. Was da alles passieren kann: phantastische Tücken, launische Götter, witzige Täuschungsmanöver, ausgefallene Lösungsansätze und unerwartete Wendungen. Mutig und trickreich – hin und wieder vielleicht auch etwas tollpatschig – stellt sich unser Held allen Herausforderungen.

Sa, 31.8. // 15 Uhr
„Die Rasselköppe“
Kinderprogramm für Kinder ab 3 mit Jan Mixsa

Sa, 31.8. // 20 Uhr
Einblicke in den Kulkwitzer See
Spannende Einblicke in die Über- und Unterwasserwelt liefern die Filmaufnahmen der Tauchschule Delphin. Erfahrene Kulki-Taucher erzählen spannende Geschichten zur Fischvielfalt und zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten« in bis zu 30 m Tiefe. Gleichzeitig werden die besten Fotos zum Kulki präsentiert, die im Wettbewerb entstandenen sind. Mitmachen lohnt sich!

So, 1.9. // 15 Uhr
Piano Jam
Leipzigs talentierteste Amateur-Pianisten spielen ihre Lieblingsstücke von Klassik bis Pop.
Veranstalter Seefest: KOMM-Haus in Kooperation mit Tauchsportverein Leipziger Delphine e.V.




Sa, 31.8. // 19 Uhr
Amphitheater vor Montessori-Schule
Eröffnung Leipziger Tastentage: „Bei Hempels auf dem Sofa“
DER Geheimtipp in Sachen alternativer Popkultur Leipzigs. In dieser Sonderausgabe werden nicht wie üblich reihum Songs getauscht, sondern einem Superstar gehuldigt: Clara Schumann! Ob Elektro, wohlig warmer Folk-Pop, Chanson, Poetry Slam oder klassisches Lied – alle geben sich die Ehre.
Von und mit Laura Hempel (alias Laura Liebeskind). Gäste: GEISTHA (Mannheim), Naima Husseini (Berlin), Die Nowak (Regensburg)
Veranstaltung im Rahmen von »Clara im Park« in Zusammenarbeit mit der Leipziger Notenspur



Weitere Infos zum Grünauer Kultursommer 2019: www.grünauer-kultur.de/kultursommer/
Komplettübersicht: Programmheft GKS 2019


Kommentar hinterlassen zu "Grünauer Kultursommer 2019: August"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*