TANZLABOR der VILLA im LOFFT

Am 28. November 2019 um 20 Uhr feiert im LOFFT – DAS THEATER das Stück SCHOOL OF SHAME! des Tanzlabors des Soziokulturellen Zentrums »Die VILLA« Premiere.


Von innen in ein Loch fallen, im Boden versinken, versagt zu haben, sich eine Blöße geben, wiederaufstehen und der Scham mitten ins Gesicht singen. In der neuen Produktion vom Tanzlabor Leipzig SCHOOL OF SHAME! erforschen fünf diverse Körper in einer virtuos skurrilen Musicalperformance zwischen Castingshow und Klassenzimmer, die gesellschaftlichen Systeme und Mechanismen von Scham und Beschämung.

SCHOOL OF SHAME! ist die erste Produktion des Tanzlabor Leipzig mit Audiodeskription. Das Stück entstand in Kooperation mit POLYMORA Inc. und LOFFT – DAS THEATER. Gefördert von der Landesdirektion Sachsen, Stadt Leipzig, Kulturamt, Sozialamt der Stadt Leipzig. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.


Wann: Do., 28.11.2019 um 20 Uhr
Wo: ___LOFFT – DAS THEATER, Spinnereistraße 7 (Halle 7), 04179 Leipzig


Karten sind im LOFFT unter www.looft.de oder Tel. 03 41-35 59 55 10 erhältlich sowie bei allen eventim-Vorverkaufsstellen oder unter www.eventim.de .

Quelle: Pressemitteilung der Villa gGbmH vom 22.11.2019

Kommentar hinterlassen zu "TANZLABOR der VILLA im LOFFT"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*