91. Grundschule / Hort: Schulhofgestaltung

Ziel des Projektes ist, für die Kinder den Schulhof für die Pausen – und Nachmittagsnutzung attraktiv und kinderfreundlich zu gestalten – das Spiel und somit das Bewegungsangebot im Freien – für die Kinder zu erweitern.
Die Einrichtung steht durch den steten Zuwachs an Schülern vor einer großen Herausforderung. Derzeit besuchen 270 Kinder den Hort und 85 Kinder davon sind Kinder mit Migrationshintergrund. Der Schulhof ist mittlerweile zu klein und unattraktiv. Die Kinder wurden im Vorfeld am Projekt beteiligt, indem sie aufschreiben bzw. aufmalen durften, was sich verändern soll – was sie sich wünschen. Das Nutzungsangebot wird durch eine Aufwertung und Ergänzung des Schulhofes erweitert. Die Bewegung, Gesundheitsförderung, aber auch die Motorik werden beim Spiel im Außenbereich gefördert. Im Wohngebiet leben sehr viele Kinder in schwierigen sozialen Verhältnissen, der Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund ist groß. Intensiven Kontakt gibt es mit den Eltern und dem Elternrat.

Download: Antrag Hort 91. GS – Schulhofgestaltung