Caritas Familienzentrum: „Kerzen“-Projekt

Das Offene Kinderhaus wird täglich von Kindern aus dem Wohngebiet Grünau aufgesucht. Fast alle Kinder kommen aus sozial benachteiligten Familien. Diesen Kindern ist es schwer möglich, ihre Eltern zu Weihnachten zu beschenken. Ein ganz wesentliches Anliegen dieses Projektes besteht darin, die Kinder mit geeignetem Material anzuregen, kreativ zu werden und eigene „Kerzen-Geschenke“ für ihre Eltern herzustellen. Es ist uns darüber hinaus wichtig, dass die Kinder gleichzeitig eine Stärkung ihres Selbstwertes erfahren, da sie sich durch ihr eigenes Tun als Teil der Gesellschaft akzeptiert wissen. Im Dezember gibt es eine Kreativwoche. Alle Kinder wissen rechtzeitig davon und können in dieser Woche an einem Geschenk für ihre Eltern/Großeltern arbeiten. Unter Anleitung können sie verschiedene „Kerzengeschenke“ erstellen. Die Kinder können ihre Geschenke anschließend fantasievoll in selbst bedrucktes Papier verpacken. Es ist zu erwarten, dass an diesem Projekt ca. 40 Kinder teilnehmen.

Download: 1232629918_Antrag_Caritas_Kerzenprojekt.pdf