Cineplex Leipzig: Aktionsabend Inklusion

Am 15.05.2019 findet der bundesweite Aktionsabend zum Thema Inklusion statt. Das Cineplex Leipzig beteiligt sich daran und will den Dokumentarfilm „Die Kinder der Utopie “ zum Anlass nehmen, das Thema stärker in die öffentliche Wahrnehmung zu rücken. An diesem Aktionsabend wird das Kino zum Erlebnisort: In Gesprächsrunden soll ein Raum zum Nachdenken und Erfahrungsaustausch werden. Als Einstieg in das Thema wird es vor der Filmvorführung einen Impulsvortrag zum Thema Inklusion durch Nicole Rodriguez (Lehrerin an der inklusiven Pestalozzischule Berlin und Dozentin an der Universität Darmstadt) geben. Im Anschluss an den Film ist ein gemeinsamer Austausch mit Expert/-innen zum Thema Inklusion im Schulalltag und schulische Inklusion als Mehrwert für die Zukunft der Gesellschaft geplant.

Für Herbst 2019 ist zum Thema „Systemsprenger, schwierigste Jugendliche, hoffnungslose Fälle?“ ein ähnlicher Aktionsabend geplant. Im anschließenden Austausch soll es vor allem um Kompetenzen für den Umgang mit besonders herausfordernden Kindern und Jugendlichen gehen.
Das Projekt schafft Impulse für die Bildungsarbeit in Grünau und bietet eine Plattform für den Austausch zwischen Interessierten und Betroffenen, Eltern und Erzieher/-innen, Menschen mit und ohne Behinderung. Der anschließende Austausch mit Expert/-innen trägt zur Vernetzung zum Thema Inklusion innerhalb des Stadtteils bei.

Download: Antrag Cineplex – Aktionsabend Inklusion