Förderverein 94. MS: Trainingsausrüstung zum Aggressionsabbau

Den Jugendlichen soll ein bewegungs- und handlungsorientiertes Angebot im Umgang mit emotionalen Spannungssituationen und die Möglichkeit zum Energie- und Aggressionsabbau gegeben werden. Dazu wird ein Bewegungsraum mit Möglichkeiten zum Abbau von Spannungen eingerichtet, u.a. ein oder mehrere Boxgeräte installiert. Ziel ist der Abbau von Aggressionspotentialen, die sich im schulischen Alltag (Unterrichtsstunden, Begegnung in potentiellen Streit- und Konfliktsituationen, Gruppendruck etc.) entwickeln (können). Zugleich sollen SchülerInnen die Möglichkeit haben, negative Emotionen auszuleben, ohne dabei ein Gegenüber zu verletzen oder anzugreifen und ihnen Raum gegeben werden, ihre Aggressionen abzubauen und tatsächliche Konflikte anschließend sachlich-konstruktiver bearbeiten zu können.

Download: 1266418816_Antrag_Foerderverein_94.MS_Trainingsausruestung_zum_Agressionsabbau.pdf