FV 100. Grundschule: „Tanzen und Theater leicht gemacht“

In die Grundschule gehen derzeit 190 Kinder, davon haben 72 Kinder einen Migrationshintergrund. Das Schulleben ist sehr multikulturell, u.a. wegen des in der Nähe befindlichen Asylbewerberheims. Auf Grund der steigenden Migrationszuwanderung und der Attraktivität des Stadtteils Grünau-Lausen, hat sich die Schülerzahl in den letzten vier Jahren verdoppelt. Kulturelle Bildung in Schulen soll bei den Schülern – insbesondere bei Kindern aus bildungsfernen Familien – das Interesse wecken und den Umgang mit und das Verständnis von Kunst schulen. Mit Tanz- und Theaterprojekten können nicht nur im interkulturellen Kontext Vorurteile abgebaut, sondern auch klischeehafte Rollenbilder von Jungen und Mädchen aufgebrochen und dadurch das Sozialverhalten der Kinder positiv beeinflusst werden.

Download: 1448444594_Antrag_FV_100._GS_-_Tanzen_und_Theater_leicht_gemacht.pdf