Plakataktion für KOMM-Haus nach Brandanschlag – Gemeinschaftsaktion von Grünauer Einrichtungen

In einer gemeinsamen Aktion von Einrichtungen, Institutionen, Bürgervereinigungen und BürgerInnen Grünaus soll die schnellstmögliche Wiederaufnahme der Arbeit des KOMM-Hauses als wichtiges Zentrum von Gemeinwesen- und Vereinsarbeit in Grünau unterstützt und damit die Sicherstellung des breiten Angebotes für Kinder, Jugendliche und Senioren sowie Vereine und BürgerInnen gleichermaßen gewährleistet werden. Die beteiligten Akteure bekennen sich eindeutig zur Arbeit des KOMM-Hauses und gegen jegliche Form von Gewalt aussprechen. Zu kommunikativen Unterstützung dieses Anliegens soll diese Plakataktion in ganz Grünau durchgeführt werden, die dieses Bekunden deutlich macht. Außerdem soll klar Stellung gegen derartige gewalttätige Auswüchse bezogen werden – für ein buntes, lebendiges und anderes Grünau.

Download: 1232630564_Antrag_Wiederaufbau_nach_Brandanschlag_auf_Komm-Haus.pdf